Top
Beauty by Dominique

Microblading

Perfekte Augenbrauen ohne Make Up – Microblading macht den Traum wahr
Spätestens seit Cara Delevingne nicht zuletzt dank ihrer markanten Augenbrauen zum Supermodel und zur Beauty Ikone avanciert ist, dreht sich beim Thema Schönheit plötzlich alles um die perfekte Braue. Es gibt inzwischen eine schwindelerregend Anzahl von Produkten und Dienstleistungen für Augenbrauen, die alle samt versprechen, uns üppige, dichte und volle Augenbrauen zu verschaffen.

Besonders eine Behandlung erobert die Beauty Welt im Sturm: Microblading. Doch was ist Microblading München genau? Wo kann ich die Behandlung für Augenbrauen München bekommen? Worauf muss ich achten? Was kostet Microblading München? Gibt es Risiken? Wie lange dauert die Behandlung und wie lange hält das Ergebnis? Wir verraten euch alles, was ihr über die semipermanente Lösung für die ultimativen Traum Brauen wissen müsst.

Was ist Microblading?

Microblading ist eine semipermanente Technik, mit der die Illusion vollerer Brauen erzeugt wird. Statt Statt eines Pigmentiergeräts, wie es beim Permanent Make Up zum Einsatz kommt, verwendet die Kosmetikerin einen Stift mit feinen Blades. Damit kreiert sie die Modellage der Augenbrauen von Hand. Durch dieses altbewährte Verfahren, das ursprünglich aus Japan stammt, wird ein deutlich natürlicheres und exakteres Resultat erzielt als es bei einem herkömmlichen Permanent Make Up möglich wäre.

Das Extra Tolle: Mit dieser Methode lässt sich fast jeder Look kreieren: von einem sehr natürlichen, hellen Finish bis zu einer wunderschön kräftigen und markanten Braue.

Was unterscheidet Microblading von einem Tattoo oder Permanent Make Up?

Microblading dringt im Gegensatz zum Tätowieren nicht in der tiefen Hautschicht, sondern nur in die Oberfläche der Haut ein. Dies ist auch der Grund warum das Ergebnis nicht für immer bleibt und die Farbe innerhalb von etwa 18 Monaten verblasst. Was gut ist, da so die Natürlichkeit erhalten bleibt.

Außerdem sind die Haarstriche viel natürlicher und feiner als bei jedem Tattoo, da eine kleine Klinge verwendet wird. Deshalb hörst du während der Behandlung auch ein leichtes Kratzgeräusch anstatt des Summens einer Tätowierpistole.

Wer sollte Microblading in Betracht ziehen?

Microblading ist genau das Richtige für dich, wenn du dir vollere, natürlich aussehende Augenbrauen wünscht, aber nicht jeden Morgen den Aufwand betreiben willst, deine Brauen mit Gel, Stift, Puder und Co. Lücken zu füllen und deine Brauen in Form zu bringen. Auch die Sorge, dass die Farbe nicht den ganzen Tag hält, kannst du vergessen. Kurz gesagt: jede Frau, in deren Badezimmer ein Augenbrauenstift steht, wird mit einer Microblading Behandlung happy sein.

Einige Ausnahmen gibt es jedoch: Wenn du schwanger bist oder stillst, solltest du kein Microblading machen lassen, da sich in dieser Zeit der Hormonhaushalt ändert und das Ergebnis beeinflussen könnten.

Abgeraten von einem Microblading wird außerdem bei:

– Infektiösen und entzündlichen Hautkrankheiten und Hautinfektionen, wie zum Beispiel Neurodermitis und Psoriasis oder wenn du unter Ekzemen im Behandlungsbereich leidest
– Diabetes mellitus (möglich mit Arztbestätigung)
– Hautkrebs
– Hypertonie oder Bluthochdruck
– Während einer Kortison-Therapie
– Wenn du einen Herzschrittmacher hast
– Wenn du unter einer Blutgerinnungsstörung wie Hämophilie, der sogenannten Bluterkrankheit leidest
– Epilepsie (möglich mit Arztbestätigung)

Muss ich meine Haut auf die Microblading Behandlung vorbereiten?
Wie heißt es so schön, „gute Vorbereitung ist alles“.
Einige Dinge solltest du vor dem Microblading beachten:

-Die Kundin selbst kann sich an der Vorbehandlung aktiv beteiligen, indem ein Peeling die abgestorbenen, oberflächlichen Hautschichten beseitigt und die Brauenpartie revitalisiert. Es empfiehlt sich ebenfalls, 24 Stunden vor der Behandlung keine ölhaltigen Kosmetika im Brauenbereich zu verwenden sowie Blut verdünnende Medikamente wegzulassen. Circa 12 Stunden vor der Anwendung des Microbladings darf kein koffeinhaltiges Getränk eingenommen werden, weil dieser Inhaltsstoff den Blutkreislauf anregen würde und ebenso der Konsum von Alkohol sollte entfallen.

– Vermeide koffeinhaltige Getränke und Alkohol 24 Stunden vor der Behandlung
– Mindestens zwei bis drei Wochen vor dem Eingriff solltest du keine chemischen Peelings oder andere intensive Gesichtsbehandlungen durchführen lassen
– Die Behandlung mit Botox sollte mindestens sechs Monate her sein
– Unterbrich die Einnahme von Fischöl oder anderen natürlichen Blutverdünnern wie Vitamin E mindestens eine Woche vor der Behandlung
– Vermeide Aspirin oder Ibuprofen zur Schmerzlinderung, da diese Arten von Medikamenten blutverdünnend wirken
– Mach am Tag des Termins keinen Sport

Wie läuft die Behandlung ab?

Zunächst berät die Augenbrauenexpertin und legt mit der Kundin gemeinsam die ideale Brauen Form für ihr Gesicht fest. Wir messen individuell bei jeder Kundin dazu die Augenbrauen aus. Der passende Schwung orientiert sich am Goldenen Schnitt (festgelegt als Phi 1.618) sowie der Form des Gesichts. Diese wird dünn angezeichnet und dient als eine Art Schablone, die die Microbladerin bei der Behandlung präzise mit feinen Strichen ausfüllt.

Außerdem wird eine Farbe ausgewählt, die der natürlichen Haarfarbe und dem Hautunterton der Kundin entspricht. Anschließend wird der Bereich um die Augenbrauen gründlich gereinigt und von überschüssigen Härchen befreit.
Die Farben im Beautystudio Ottobrunn sind einer der hochwertigsten auf dem Markt und vegan. Sie enthalten keine Schwermetalle.

Anstatt wie bei einem normalen Tattoo eine Tätowiermaschine zu benutzen, zeichnet die Microbladerin mit einem kleinen Spezialstift und Einwegblades manuell feinste Haarstriche. Dabei wird die Haut leicht angeritzt und das Pigment in Wuchsrichtung der natürlichen Haare unter die Haut gebracht. Zum Abschluss trägt sie eine spezielle Salbe auf, um den Heilungsprozess zu unterstützen.
Diese spezielle Salbe, auch SkinCandy genannt, wird dir nach der Behandlung mitgegeben.

Die reine Behandlung dauert etwa 60 Minuten, je nachdem, wie voll Ihre Augenbrauen aussehen sollen. Dazu sollten Sie beim ersten Termin noch circa eine halbe Stunde für die Beratung und das Vorzeichnen einplanen. Etwa vier Wochen später solltest du mit deiner Microbladerin einen Folgetermin vereinbaren. Ein perfektes Microblading München besteht immer aus zwei Terminen.
Die zweite Behandlung erfolgt wesentlich schneller, da nur jedes Härchen nochmal mit dem Blade nachgezeichnet wird.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Das hängt natürlich von deiner individuellen Schmerzempfindlichkeit ab. Für die meisten Menschen ist der eigentliche Prozess zwar unangenehm, aber nicht schmerzhaft.

Das einzige, woran sich einige Kunden stören, ist das kratzende Geräusch, das die Mini Klinge macht, wenn die Augenbrauenexpertin damit über deine Haut fährt. Aber wenn du an die tollen Augenbrauen München denkst, die du nach der Behandlung haben wirst, sind auch diese Geräusche ganz schnell vergessen.

Was kostet die Behandlung?

Die Kosten für Microblading München liegen bei etwa 390,- Euro für zwei Termine. Hier solltest du aber auf keinen Fall sparen, sondern die Behandlung nur in einem professionellen Kosmetik Studio mit erfahrenen Spezialisten, wie bei „Beauty by Dominique“ in Ottobrunn bei München, durchführen lassen.

Wie lange hält das Ergebnis?

Das fertige Ergebnis kann zwischen einem und drei Jahren halten.

Unmittelbar nach der Behandlung werden die Brauen dunkler und leicht gerötet sein.
Aber keine Sorge: Die Rötung verschwindet und die Farbe wird einen Tick heller, wenn die Brauen heilen.

Die Haltbarkeit hängt stark von der Pflege aber auch deinem Hauttyp ab, da die Pigmente beispielsweise bei fettiger Haut schneller verblasst.

Gibt es Risiken und Nebenwirkungen bei einer Microblading Behandlung?

Wenn du zu einem vertrauenswürdigen und erfahrenen Profi wie bei „Beauty by Dominique“ im Beautystudio Ottobrunn bei München gehst, sollten keine Nebenwirkungen auftreten.

Da der Haut mit der feinen Nadel winzig kleine Verletzungen zugefügt werden, ist jedoch eine Infektion möglich, wenn du die entsprechenden Nachsorgeverfahren nicht befolgst.

Ein häufiger Irrglaube ist, dass jede Kosmetikerin ein Microblading durchführen kann. Einige Anbieter haben jedoch gerade einmal einen zweitägigen Kurs belegt, um sich zertifizieren zu lassen. Lies deshalb vor deinem Termin Rezensionen, schau dir Vorher- / Nachher Bilder von früheren Kunden an, wähle das Kosmetik Studio mit Bedacht aus und entscheide dich für ein seriöses und modernes Studio wie „Beauty by Dominique“ im Beautystudio Ottobrunn bei München.
Hier haben die Microblader mindestens eine sechs monatige Schulung in einer der besten Akademien der Welt, Phi, besucht und
bilden sich ständig fort.

Was muss ich bei der Nachsorge nach der Microblading Behandlung beachten?

Das wichtigste Produkt, das du nach einer Microblading-Behandlung auf jeden Fall verwenden solltest, ist SkinCandy und im Sommer 50er Sonnenschutz. Wie bei herkömmlichen Tätowierungen auch verlängert Sonnencreme mit einem möglichst hohen Lichtschutzfaktor die Lebensdauer deiner neuen Traum Brauen und verhindert das Ausbleichen durch die Sonne.

Außerdem solltest du etwa eine Woche vor dem Termin und 30 Tage nach der Microblading Behandlung der Augenbrauen auf Retin-A- oder Retinol-Produkte verzichten, da diese Inhaltsstoffe dazu führen können, dass die Pigmente vorzeitig verblassen.

Während sie heilen sollten die Augenbrauen ein bis zwei Wochen nicht mit Chlor- oder Salzwasser in Berührung kommen, um ein Infektionsrisiko zu vermeiden. Die Sauna ist in der Verheilungsphase auf jeden Fall tabu.

Außerdem solltest du mindestens eine Woche lang kein Make-up an den Augenbrauen verwenden. Sobald die Haut vollständig abgeheilt ist, kannst du wieder zu deiner ganz normalen Pflege- und Make-up-Routine zurückzukehren.

Wenn du also nach einer dauerhafteren Lösung suchst, um deine Brauen aufzufüllen und ihnen die perfekte Form zu verpassen, wirst du von Microblading mit Sicherheit begeistert sein.

Augenbrauen Stift, Augenbrauen Gel, Augenbrauen Puder und alles, was sich sonst noch in deinem Bad angesammelt hat, um deine Augenbrauen Morgen für Morgen zu shapen, kannst du also getrost ganz nach hinten in den Schrank räumen. Denn für die nächsten Jahre hast du die perfekten Augenbrauen – 24 Stunden am Tag, ganz ohne Make Up. Microblading sei Dank!

Kontakt

    Willkommen