Top

Beauty by Dominique

Volle Augenbrauen durch Microblading – so wird dein Traum wahr!

Für das tägliche Make Up sind die Augenbrauen von enormer Bedeutung. In der richtigen Form sorgen sie für eine optische Verbesserung des Gesichts und verleihen deinem Blick die nötige Ausdrucksstärke. Mithilfe des Microbladings musst du dir nicht länger Gedanken um die Wirkung deiner Augenbrauen machen. So lässt du die natürlichen Konturen betonen und sorgst für eine vollkommen neue Erscheinung. In diesem Artikel zeigen dir wir, wie das Microblading funktioniert.

Was genau ist Microblading überhaupt?

Beim Microblading handelt es sich um eine innovative Technik im Bereich der Härchenzeichnung, mit der sich die natürliche Entwicklung der Augenbrauen verbessern lässt. Pigmentiergeräte kommen im Vergleich zu anderen Verfahren hierbei nicht zum Einsatz. Mithilfe eines manuellen Handstücks werden feinste Härchen gezeichnet, die sich optisch hierbei kaum von den bestehenden Härchen unterscheiden. So folgt die Pigmentierung der Augenbrauen ausschließlich natürlichen Methoden.

Rund um das Microblading hast du daher die Chance, die Breite, Form und Verteilung der Härchen deiner Augenbrauen zu verändern. Doch nicht nur Formveränderungen, sondern auch ein Ersatz für bereits ausgefallene Härchen ist im Rahmen des Microbladings problemlos möglich. So trägt der Ansatz zu einer deutlich volleren Wirkung bei und sorgt für eine deutlich stärkere Haardichte.

In diesen Fällen eignet sich Microblading für dich

Falls die Pflege deiner Augenbrauen bisher Schwierigkeiten bereitet, ist das Microblading in deinem Fall ein guter Ansatz. Auch bei schwach ausgeprägten Brauen hilft die Modellierung dabei, schnell wieder von einer deutlich dichteren und ansprechenderen Struktur zu profitieren. Da der natürliche Haarwuchs im Rahmen des Microbladings imitiert wird, fällt die Behandlung für Dritte kaum auf.

Wer sich für Permanent Make Up Augenbrauen entscheidet, spart sich den täglichen Aufwand des Schminkens. Dies macht das Microblading auch für Personen mit schlechtem Sehvermögen zu einer guten Wahl. So sparst du kostbare Zeit und profitierst in jeder Situation von perfekten Augenbrauen.

Sobald du dich für das Microblading deiner Augenbrauen entschieden hast, hält das Ergebnis bis zu zwei Jahre. Anschließend ist eine Nachbehandlung möglich, um die Härchen richtig zu zeichnen und die Struktur anhand der natürlichen Augenbrauen anzupassen. Hierbei werden die Veränderungen des Gesichts und der Beschaffenheit deiner Haut dementsprechend berücksichtigt. So lässt sich die optische Erscheinung deiner Augenbrauen mit jeder Nachbehandlung verbessern und anpassen.

Die praktischen Vorteile der Microblading Behandlung

Im direkten Vergleich mit anderen Schönheitseingriffen ist das Microblading überaus einfach und schnell erledigt. An späterer Stelle gehen wir in diesem Beitrag hierzu noch auf den konkreten Ablauf ein. Vor allem die deutlich intensivere und kräftigere Wirkung der Augenbrauen ist für viele junge Frauen ein Argument, sich für das Microblading zu entscheiden. Die folgenden Vorteile können dabei eine gute Entscheidungshilfe sein und führen zu einer deutlich klareren Wirkung der Augenbrauen:

  • Natürliche und schöne Erscheinung nach der Behandlung
  • Konsequente Behebung bestehender optischer Unzufriedenheiten
  • Kein Augenbrauenstift mehr nötig
  • Endlich eine permanente schöne und passende Form der Augenbrauen
  • Schmerzen bleiben während der Behandlung weitgehend aus
  • Farbveränderungen der Augenbrauen werden vermieden

Solltest du mit der Erscheinung deiner Härchen bisher nicht zufrieden sein, können dir Permanent Augenbrauen durchaus behilflich sein. Mit ihnen sorgst du im Rahmen einer einzelnen Behandlung für eine beliebige Augenform, ohne dass die Härchen ihre Struktur verlieren. Dennoch ist das Microblading für die Augenbrauen natürlich nicht immer und nicht für jede Person gut geeignet.

Wann ist Microblading nicht zu empfehlen?

Wie bei jedem Eingriff gibt es auch für das Microblading bestimmte Krankheitsbilder, bei denen du die Behandlung nicht ohne Weiteres durchführen lassen solltest. Hierzu gehören beispielsweise Hautkrebs, Bluthochdruck, Diabetes oder entzündliche Hautkrankheiten. Solltest du selbst über eine vergleichbare Krankheit verfügen, kann ein aufklärendes Gespräch mit dem Arzt weiterhelfen. Dieser kennt sich in der Regel gut mit möglichen Verfahren im Microblading aus und erklärt dir, was in deiner Situation zu beachten ist. So gehst du während der Behandlung keine unnötigen Risiken ein.

Die optimale Vorbereitung für das Microblading

Sollte es in deinem Fall keine gesundheitlichen Bedenken geben, kannst du problemlos einen Termin für das Microblading vereinbaren. In den 24 Stunden vor Beginn des Eingriffs sind jedoch einige Dinge zu beachten. Wir empfehlen an dieser Stelle, folgende Dinge im Vorhinein nicht zu tun:

  • Einnahme koffeinhaltiger oder alkoholischer Getränke
  • Sport am Tag deines Microblading-Termins
  • Aspirin und andere Mittel zur Schmerzlinderung
  • Mindestens eine Woche: keine Blutverdünner
  • Mindestens drei Wochen: keine chemischen Peelings
  • Mindestens sechs Monate: keine durchgeführte Botox-Behandlung

Unterschiede gibt es natürlich auch hinsichtlich der ausgewählten Methode für das Microblading und deine Permanent Make Up Augenbrauen. Ein Gespräch mit dem ausführenden Experten eignet sich am besten, um deine Fragen zu klären. Direkt hier erwarten dich zusätzlich einige hilfreiche Details.

So funktioniert die Microblading Behandlung konkret

Bevor mit den feinen Nadeln gearbeitet wird, kommt es auf eine gute Beratung an. In der Regel bespricht eine Expertin mit dir, welche Veränderungen in deiner Situation sinnvoll sind und welches Vorgehen deiner Gesichtsform zuträglich ist. Anschließend wird auf Basis deiner Angaben eine Art Schablone entworfen, die daraufhin für eine präzisere Behandlung sorgt. Sobald du dich für die passende Farbe entschieden hast, werden deine Augenbrauen gründlich für den Eingriff vorbereitet.

Anders als bei Tattoos oder aufwendigen Schönheitseingriffen wird das Microblading mit einem kleinen Spezialstift durchgeführt. Mit diesem erhältst du feinste Haarstriche, für die deine Haut leicht angeritzt wird. Durch das Anritzen wird das Pigment in die Wuchsrichtung der natürlichen Haare gebracht, um für eindrucksvolle Permanent Augenbrauen zu sorgen. Abschließend erhältst du eine beruhigende Salbe, die den Heilungsprozess beschleunigt und sich auch für die heimische Nutzung eignet. Insgesamt dauert die Behandlung mit Vorgespräch und Erklärung etwa 60 Minuten.

Diese Nebenwirkungen können beim Microblading auftreten

Da es sich beim Microblading für die Augenbrauen um einen Eingriff mit feinen Nadeln handelt, kann es bei einem unprofessionellen Vorgehen durchaus zu Infektionen kommen. Wir empfehlen daher, nur geprüfte Anbieter zu wählen, die nach höchsten Hygienestandards arbeiten. Während einige Anbieter ihre Zertifizierung aus einem dreitägigen Kurs haben, sind andere Experten bereits seit vielen Jahren im Microblading tätig. Die meisten Nebenwirkungen vermeidest du jedoch, indem du unsere Tipps zur bestmöglichen Nachsorge umsetzt und dich so vor möglichen Infektionen schützt.

Die richtige Nachsorge rund um das Microblading

Jede Behandlung im Microblading verursacht kleine Verletzungen in der Haut. Dementsprechend reagiert die Haut nach einem solchen Eingriff zunächst etwas gereizt. Mit einer speziellen Creme, die häufig direkt nach der Behandlung aufgetragen wird, lässt sich die Reizung der Haut lindern. Im Sommer eignet sich zudem eine Sonnencreme mit entsprechend hohem Lichtschutzfaktor 50. So schützt du die neu gezeichneten Augenbrauen vor dem Ausbleichen und profitierst von kräftigen Farben.

Vor allem in den ersten 24 Stunden nach der Behandlung kommt es auf eine intensive Reinigung an. Desinfiziere hierzu vorab deine Hände, um keine Bakterien in die kleinen Wunden eindringen zu lassen. Auch die Nutzung von Einmalhandschuhen kann sich für dich lohnen. Nutze am besten leicht befeuchtete Wattepads und wasche / tupfe die Augenbrauen in Wuchsrichtung ab. Trage nach dem vorsichtigen Abtupfen dann die Pflege mit einem Wattestäbchen auf, um die Augenbrauen Härchenzeichnung abzuschließen.

Unsere Übersicht zu den wichtigsten Pflegetipps

Das Microblading rund um die Augenbrauen ist ein Eingriff, der stark von der Nachsorge abhängig ist. Für jeden führt die Behandlung zu eigenen Erfahrungen, die überwiegend jedoch positiv auffallen. Damit du selbst von einem guten Ergebnis der Pigmentierung deiner Augenbrauen profitierst, haben wir dir die wichtigsten Tipps zur Nachsorge direkt hier noch einmal übersichtlich zusammengefasst:

  • Reinige die Augenbrauen in den ersten 24 Stunden nach der Behandlung regelmäßig.
  • Trage für mindestens eine Woche bis zu dreimal täglich die Spezialcreme auf.
  • Vermeide für mindestens zwei Wochen Besuche in Saunen oder Schwimmbädern.
  • Verzichte unmittelbar nach der Behandlung auf schweißtreibende Tätigkeiten.
  • Sorge dafür, dass die Pigmentierung der Augenbrauen keinesfalls austrocknet.
  • Verzichte mindestens in der ersten Woche nach der Behandlung auf klassisches Make Up im Augenbrauenbereich.

Selbstverständlich kannst du für die schnellere Regeneration der Haut mit entzündungshemmenden Salben arbeiten. Wichtig ist, dass die verwendeten Mittel nicht zu einer Überreizung der leicht geschädigten Haut führen. Speziell im Winter ist zudem zu beachten, dass große Unterschiede im Bereich der Temperatur zu Entzündungen oder Austrocknungen beitragen. Vermeide daher direkt nach dem Microblading der Augenbrauen ein heißes Bad, auch wenn es schwerfallen sollte.

Entscheide dich für gepflegte Augenbrauen!

Du möchtest nun selbst von dichteren und gepflegten Augenbrauen profitieren? Dann ist das Microblading und die damit verbundene Augenbrauen Härchenzeichnung die beste Option. Wer die Hinweise zur Vorbereitung und Nachsorge entsprechend berücksichtigt, profitiert von einer schnellen und unkomplizierten Behandlung. So werden die Augenbrauen nicht länger zur Problemstelle, sondern machen auch ohne intensive Pflege einen guten Eindruck. Warum also nicht selbst von einer dauerhaften Lösung für intensive Augenbrauen profitieren? Microblading macht es direkt möglich.

 

Post a Comment

Willkommen